Race Results 2018

In diesem Jahr wurde erstmalig der Große Falkenstein im Rahmen des Goldsteig Ultrarace 488 & 661 belaufen. Somit verzeichent der Lauf mehr trailige Höhenmeter und begeht mehr "orginal" Goldsteig als in den vergangenen Jahren.

 

Das Wetter war mit 30° Grad an 5 von 8 Renntagen ausgesprochen warm, auch die Nächte waren sehr mild. Es gab lediglich einen verregneten Nachmittag. Somit waren dies für ein Finish sehr gute Voraussetzungen. Eigentlich das beste Wetter seit Bestehen des Laufes.

 

Beim 661 km Lauf starteten 33 Läufer und Läuferinnen. 13 konnten das Ziel innerhalb des Zeitlimits erreichen. Auf der 488 km Distanz starteten 5 Teilnehmer, davon erreichte ein Läufer das Ziel. Im 166 km Rennen waren 14 Teilnehmerinnen angetreten - 10 konnten das Ziel erreichen.

 

Die Sieger des 661 km Laufes heißen:

ROBERT KOVACS aus UNGARN (160 hours 5 min) und ANKE SCHERBATH aus DEUTSCHLAND (184 hours 27 min.)

 

Der Sieger des 488 km Laufes heißt:

THOMAS SCHMID aus DEUTSCHLAND (143 hours 40min.)

 

Die Sieger beim 166 km Lauf heißen:

HEIKO SAAGE aus DEUTSCHLAND (23 hours 21 min.) und BERNADETTE OBERMEIER & KERSTIN WURST aus DEUTSCHLAND (31 hours 35 min.)


Race Results 2017

Due to diversions on our course the length on each race was reduced:

166 km race ----> 157,5 km

488 km race ---> 471 km

661 km race ---> 623 km

Download
Goldsteig Ultrarace 2017 Ergebnisse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 364.2 KB
Download
Goldsteig Ultrarace 2017.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 11.7 KB


Race Results 2016

Race Results 2015

These are the winners of the Montane Goldsteig Edition 2015:

 

Laszlo Barta (HUN) 143 hours 57 minutes and Anna Örsi (HUN) 169 hours 45 minutes


Erläuterungen zur Ergebnisliste:

Beim Goldsteig Ultrarace zählt jede erlaufene Wertungsstation (ab Station 2 in LEUCHTENBERG km 85) innerhalb des Zeitlimits von 192 Stunden für die Gesamtwertung. Es werden nur vollständig erlaufene Abschnitte innerhalb des Zeitlimits gewertet.  


Diese Form der Wertung und Wertschätzung soll Mut machen seine Grenzen zu ertasten und sich auf ein Laufabenteuer in der Natur zu begeben. Es zählt die Zeit in der Natur in Auseinandersetzung mit den eigenen physischen und mentalen Kräften.

 

Beim Goldsteig Ultrarace wurden ganz außerordentliche Laufleistungen vollbracht. 72% erreichten die Wertungsstation bei km 412 in PASSAU, 42% erreichten sogar die letzte Wertungsstation in NEUNBURG.

 

Die Ergebnisse zeigen sehr eindrücklich, inwieweit gesetzte Ziele Einfluss auf unser Handeln haben. Wer sich Großes vornimmt, ist auch in der Lage, über sich hinaus zu wachsen.

 

Eigene Grenzen ausloten und neue Wege wagen, das ist die Einladung des Goldsteig Ultrarace.

Race Results 2014